Fotokurse

Knipser_8393

Bei der Photolodge stehen die TeilnehmerInnen im Vordergrund. Wir feuern keine Technik-Lerneinheiten ab, wir üben den Einsatz der unterschiedlichen Funktionen und Einstellungen in der Fotografie an Beispielen. Mit Aha-Effekt steht das Selber machen im Vordergrund, die Bedienungsanleitung Deiner Kamera kannst Du zu Hause lassen, die brauchen wir nicht.

Das Angebot

Die Photolodge bietet Workshops für Einsteiger und Aufsteiger an. Für Einsteiger und Menschen mit ersten Erfahrungen bieten sich die Workshops Einstellungen meistern und der Komplettkurs an. Für alle, die schon eine Weile fotografieren und noch mehr aus ihren Bildern rausholen wollen, haben wir den Portraitworkshop im Angebot und bieten Events zu besonderen Themen an. Lichtfans kommen bei den Blitz- und Lichtworkshops auf ihre Kosten.

Das sind die verschiedenen Workshops und Kurse bei der Photolodge:

  • Der Basis-Schnell-Kurs “Einstellungen meistern”
  • Portraitworkshop
  • See the Light Workshop – Experimente mit Licht
  • Blitzen Basis Workshop – Richtig blitzen mit dem Aufsteckblitz
  • Der Fotografie-Komplettkurs mit 6 Modulen
  • oder eines unserer Foto-Events

Was brauche ich für einen Workshop bei der Photolodge?

Karin-Modul-Mensch-0412Du solltest eine digitale Spiegelreflexkamera oder eine Systemkamera Dein eigen nennen. Oder eine Bridge, bzw. Kompaktkamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Denn die sind schon wichtig, um aus Schnappschüssen geplante Bilder werden zu lassen.

Sprich uns an, wenn Du nicht weißt, ob die digitale Fotografie was für Dich ist und Du die richtige Kamera hast, wir leihen Dir gerne eine Kamera aus.

Ansonsten packe Deine Objektive ein, Deinen Blitz (falls vorhanden), eine leere Speicherkarte und geladene Akkus. Und schon kann es losgehen.

Die Photolodge freut sich auf Dich bei einem der nächsten Fotoworkshops oder beim Fotokurs.

 

Das Schwarz/Weiß Bild hat Karin im Komplettkurs gemacht. Das Modell ist Teilnehmerin Anika. 

fbq('track', 'InitiateCheckout');